The Daily – erste iPad Zeitung im Abo

New times demand new journalism

THE DAILYGestern Abend hat Medienmongul Rupert Murdoch im New Yorker Guggenheim-Museum `The Daily´, eine exklusiv für das iPad erstellte Tageszeitung vorgestellt.

Mit den Worten ‚New times demand new journalism‘ begann der 79 jährige Murdoch seine Präsentation der ‚Neuen Zeitung‘. Zu Beginn wird es ‚The Daly‘ nur im US- und GB-Shop geben. Das Abo kostet 99 Cent pro Woche oder 39,99 Dollar pro Jahr. Weiter soll sich das Abo laut Auskünften von Apple jeweils um den vorher gewählten Zeitraum automatisch verlängern. Das Abo kann aber in iTunes jeder Zeit abbestellt werden. Die schon bezahlten Ausgaben (der Zeitrraum) können noch bezogen werden. Eine Rückerstattung ist nicht geplant. Sollte sich der Abo-Preis ändern, so wird die automatische Verlängerung unterbrochen.

Es wir sich in den nächsten Tagen und Wochen zeigen, wie häufig ‚The Daily‚ im App-Store gekauft wird und somit das Angebot angenommen wird. Viele andere Zeitungen oder z.B. der Bookstore von Sony scheiterten zuvor an den Hürden des Apple App-Store, weil dieser kein Abo-Preismodell anbot. Die eigentlich für den 19. Januar geplante Vorstellung der ‚The Daily‘ musste genau aus diesen Gründen und wegen der Erkrankung von Steve Jobs auf Gestern verschoben werden.

Die Artikel der ‚The Daily‘ sind nur exklusiv auf dem iPad zu lesen. Es ist nur eine Spiegelung einzelner Artikel auf die Website geplant (Beispiel). Eine eigenständige Website für die Zeitung ist nicht geplant.

Update:

App Store: Apple setzt Verlagen eine Frist
Verlage haben offenbar nur noch bis zum 31. März 2011 Zeit, ihre iOS-Apps an das Abrechnungssystem von Apples App Store anzupassen. Danach ist eine ausschließlich externe Abrechnung von Abonnements oder Käufen von Einzelausgaben nicht mehr erlaubt.

weiter: http://www.golem.de/1102/81172.html

//sluter.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.